Webseite erstellen – Baukasten, CMS oder Selbst programmieren?

Du möchtest eine eigene Webseite erstellen und weißt nicht genau wo Du anfangen sollst?

Dann wird Dir dieser Überblick helfen, zu erfahren welche Möglichkeiten Du bei der Erstellung einer eigenen Webseite hast und welche in deinem individuellen Fall am meisten Sinn ergibt. Hierzu solltest Du dir im Vorfeld überlegt haben, für welchen Anwendungszweck die Webseite erstellt werden soll.

Welche Anwendungszwecke gibt es?

Eine Webseite kann für die unterschiedlichsten Zwecke erstellt werden.

  • Online Magazin & Journalistische Artikel

  • Foto & Videogalerien

  • Firmenwebseite

  • Firmenwebseite mit Teilautomatisierung von Verkaufs- und Lieferprozessen

  • Vergleichswebseite

  • Spieleseite

  • Nischen Webseiten für Affiliates

  • Auktionsseiten

  • Online Plattform um automatisierte Dienste zur Verfügung zu stellen

  • Unterhaltungsseiten

  • Forum um Fragen zu stellen und Themen zu besprechen

  • Community um sich mit anderen Menschen zu vernetzten

  • Online Shop oder Dropshipping um eigene oder externe Waren zu verkaufen

  • Suchmaschine

  • Marktplatz auf dem Verkäufer und Käufer zusammenfinden

  • Verkaufswebseiten

Welche Möglichkeiten gibt es zur Webseiten Erstellung?

Webseiten zu erstellen ist heutzutage dank einiger Baukasten Systeme auch ohne Programmierkenntnisse möglich. Um Sie auch an die eigenen Ansprüche anzupassen, ist häufig dennoch ein Open Source System oder die Eigenentwicklung notwendig. Es gibt dabei die folgenden vier Möglichkeiten:

  • Baukasten System

  • Extern gehostet: Open Source System

  • Selbst gehostet: Open Source System

  • Webseite selbst erstellen

Open Source Systeme sind ähnlich wie Baukästen, fertige Programme, die im Gegensatz zu Baukästen verändert werden können. Der Quellcode ist in dem Fall frei zugänglich und kann bearbeitet und an die eigenen Vorstellungen angepasst werden.

Welche Baukasten Systeme gibt es?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Baukastensystemen mit denen sich bequem per Mausklick eine eigene Webseite erstellen lässt.

Die Webseiten sehen professionell aus und sind innerhalb kurzer Zeit online. Allerdings scheint der Service bei WIX nicht zuverlässig zu sein und viele Features, wie unbegrenzte Gast Kommentare, kosten nachträglich, zusätzlich Geld.

Die monatlichen Kosten eines Baukastensystems sind höher als bei Open Source Systemen oder der eigenen Entwicklung.

Hier findest Du einen guten Überblick über die verschiedenen Baukasten Systeme: Zum Vergleich.

Für den Spezialfall Verkaufswebseite (auch Verkaufsfunnel genannt) gibt es ebenso einige Anbieter, die nach dem Baukasten Prinzip arbeiten.

Dort kannst Du eine Webseite erstellen und alle Verkaufsprozesse tracken, messen und auswerten. Der komplette Prozess von Lead Gewinnung bis zum Verkauf und der Auslieferung einer digitalen Ware kann automatisiert werden.

Zu diesen Anbieter gehören: www.clickfunnels.com, funnelcockpit.com oder auch Elopage.com.

Welche Open Source Systeme gibt es?

Ähnlich wie bei den Baukasten Systemen gibt es auch bei den Open Source Systemen eine Vielzahl an Anbietern. Die Open Source Systeme sind dabei entweder selbst gehostet und können selbst bearbeitet werden oder werden von externen Anbietern gegen ein monatliches Entgelt zur Verfügung gestellt. Die externen Anbieter haben den Vorteil, dass Sie den Installations- und Konfigurationsaufwand wichtiger Webseiten Module übernehmen und regelmäßig Updates einspielen. Zu den bekanntesten gehören: www.one.com, www.siteground.com oder WordPress.com

Wer Kosten sparen, unabhängig und flexibel bleiben möchte, hostet seine Webseite selbst und arbeitet sich etwas in das System ein. Hierzu bietet sich WordPress, Typo3, Drupal oder auch Joomla an.

Wir empfehlen die Verwendung von WordPress, da WordPress mit 60% Marktanteil mit Abstand das meist verwendete CMS ist. Daraus folgt eine höhere Bandbreite an Funktionalität, häufigere Updates, geringe Preise, besserer Support und Anleitungen. Natürlich ist es damit auch wesentlich gefährdeter von Hacking Angriffen betroffen zu werden. Allerdings rechtfertigt das in unseren Augen nicht auf WordPress zu verzichten, da mit einigen wenigen Handgriffen, die Webseite vor Hacks geschützt werden kann.

Skaliere mit zuverlässigen Geschäftspartnern dein Freelancer Business.

Jetzt kooperieren

Was ist WordPress?

WordPress ist ein Content Management System (kurz CMS) mit welchem Inhalte sehr einfach erstellt, verwaltet und veröffentlicht werden können. Hierbei wird das Frontend mit dem Design (Themes), von dem Backend und dessen Funktionalitäten sauber getrennt.

Es stehen mittlerweile sehr viele kostenfreie wie auch kostenpflichtige Designs und Funktionalitäten (Plugins) in WordPress zur Verfügung, womit eine Webseite kinderleicht an die jeweiligen Anforderungen zusammengestellt werden kann.

Sollten bestimmte Spezialanforderungen nicht enthalten sein, dann kann mit WordPress einfach und günstig ein kompetenter Entwickler hinzugezogen werden, welcher die Änderungen im Handumdrehen einprogrammiert.

Auf welche Möglichkeit sollte ich, in welchem Fall zurückgreifen?

Je nachdem welchen Anwendungszweck deine Webseite erfüllen soll, bieten sich unterschiedliche Baukästen, Open Source Systeme und Programmiersprachen an.

Überlege Dir bei der Auswahl eines passenden Systems gut, ob die Webseite nur jetzt den Anwendungszweck erfüllen soll oder ob zukünftig andere Funktionen ebenfalls benötigt werden könnten, da Migrationen von einem System in ein Anderes sehr kostspielig sind. Ebenso ist die Erweiterung von Bestandssystemen an eigene Vorstellungen meistens auch nur mit viel Aufwand und einem höheren Budget möglich.

Auch wenn es noch andere Möglichkeiten, mit diversen Vorteilen auf dem IT Markt gibt, gehst Du mit dieser Empfehlungsgebung auf Nummer sicher und begehst sicher keinen Fehler. Die Entscheidung für ein System kann sich nach Jahren der Nutzung letzten Endes als unbrauchbar erweisen und zu kostspieligen Neuentwicklungen führen, weshalb wir die Komplexität auf die Marktführer vereinfacht haben und Dir 100% Flexibilität und Unabhängigkeit garantieren können. Also betrachte die Entscheidung, die Du triffst, als endgültig.

Anwendungszweck

Unsere Empfehlung

Warum

Info

Blog (Journalistische Webseite)

WIX

Ist mit Subdomain kostenfrei (xxx.wix.com) und sieht professionell aus.

Wenn Du eine eigene Domain benötigst, ohne Subdomain (xxx.wix.com) dann kannst Du Sie über z.B bei https://all-inkl.com/ kaufen und mit WIX verknüpfen.

Foto & Videogalerien

WIX

Ist mit Subdomain kostenfrei (xxx.wix.com) und sieht professionell aus.

Wenn Du eine eigene Domain benötigst, ohne Subdomain (xxx.wix.com) dann kannst Du Sie über z.B bei https://all-inkl.com/ kaufen und mit WIX verknüpfen.

Einfache Firmenwebseite

WIX

Ist mit Subdomain kostenfrei (xxx.wix.com) und sieht professionell aus.

Wenn Du eine eigene Domain benötigst, ohne Subdomain (xxx.wix.com) dann kannst Du Sie über z.B bei https://all-inkl.com/ kaufen und mit WIX verknüpfen.

  • Firmenwebseite mit Teilautomatisierung

  • LMS

  • Vergleichswebseite

  • Spieleseite

  • Nischen Webseiten

  • Auktionsseiten

  • Online Plattform

  • Unterhaltungsseiten

  • Forum

  • Community

  • Online Shop oder Dropshipping

  • Suchmaschine

  • Marktplatz

  • Verkaufswebseiten

WordPress.org

Sobald Du mit deiner Webseite Geld verdienst, ist Unabhängigkeit und Flexibilität das wichtigste Augenmerk. Nur so kannst Du gewährleisten, bei Google auf Platz 1 zu stehen und die richtigen Maßnahmen zur Sicherstellung deines Betriebs ohne Verzögerungen oder Wartezeiten durchzuführen.

In dem Fall ist ein professioneller Hoster empfehlenswert, der erstklassigen Service anbietet und kostenfrei Fehlerbehebungen durchführt. Wir empfehlen aufgrund erstklassiger Erfahrung, Webgo mit dem Pro Paket: https://www.webgo.de/cms/pro/

Mit dem Gutscheincode: healthy-software erhältst Du sogar 10 Euro Rabatt.

Worauf kann ich verzichten?

Webseite von Grund auf NEU erstellen lassen

Von einer eigenen Entwicklung ohne CMS oder Baukasten (auch native Entwicklung genannt) sollte Abstand genommen werden. Sicherlich sind damit die geringsten Risiken verbunden, Opfer eines Hacking Angriffes zu werden, da die Schwachstellen erst noch gefunden werden müssen, aber die Kosten (ab 20 K. Euro aufwärts) sind im Vergleich zum Ertrag einfach unrentabel.

Günstige Lockangebote von Agenturen und Freelancer mit eigenen Tools

Es gibt Agenturen und Freelancer die eigene Tools zur Webseiten Erstellung verwenden. Die Tools sind nicht zugänglich und werden ausschließlich von den jeweiligen Agenturen oder Freelancer verwendet. Folglich besteht keine Möglichkeit die Webseite von einem Dritten ändern zu lassen. Dadurch sind Sie bei Weiterentwicklungen von der jeweiligen Agentur oder Freelancer abhängig, welcher Ihnen die Preise nach belieben diktieren kann.

Webseite erstellen lassen

Möchtest Du eine Webseite von einem externen Freelancer oder einer Agentur erstellen lassen, dann ist es insbesondere wichtig die passende Plattform zu wählen, ein verständliches Anschreiben zu formulieren und den Freelancer auf sein Können zu prüfen. Gerne beraten wir Dich hierzu ausführlich und kostenfrei in einem Beratungsgespräch: https://www.concept-io.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.